Dies kann nicht pauschal beantwortet werden, da die Bestimmungen weltweit unterschiedlich sind. Mit kurzfristigen Änderungen ist jederzeit zu rechnen, auch ohne das die Bundesrepublik Deutschland darüber im Vorfeld informiert wird.

In der Regel sind Antigen-Schnelltests genauso anerkannt wie PCR-Tests. Es entscheidet jedoch immer das jeweilige Land.

Genauere Informationen kann das Auswärtige Amt bereit stellen, sowie immer die Botschaft des Ziellandes.